Blick hinter die Landtagskulissen

Meet & Greet mit Landesrat Anton Mattle

WK-Präsident Christoph Walser übergibt Landesrat Anton Mattle (l.) beim Wirtschaftsparlament im Juni einen Rucksack vollgepackt mit den Forderungen und geplanten Maßnahmen der Tiroler UnternehmerInnen zum Neustart der Wirtschaft – das ReStart-Programm.
Foto: Die Fotografen

Der Landtag: Das Parlament des Landes Tirol. Wie kann ein Gesetzesantrag eingebracht werden? Und wie kommt er dann zur Abstimmung? Wie läuft eine Landtagssitzung genau ab? Wie sind die Klubs organisiert und wer sitzt wo?

Nutzt die Gelegenheit den Tiroler Landtag genauer kennenzulernen und kommt mit uns ins Landhaus!

Wir schauen uns die Räumlichkeiten im Landhaus an und besuchen den Großen Sitzungssaal. Wir erhalten einen Überblick zu den wichtigsten Abläufen und bekommen dann die Möglichkeit uns mit Wirtschaftslandesrat Anton Mattle auszutauschen. Der Landesrat gibt uns einen Ausblick auf die Umsetzung des ReStart-Programms für die Wirtschaft: Welche Schritte für einen Abbau der Bürokratie sind geplant? Wie können gezielte Impulse für Investitionen aussehen? Wie können Familienunternehmen im Tourismus unterstützt werden? Welche Strategie im Bereich Nachhaltigkeit führt längerfristig zum Erfolg?

Stellt dem Landesrat genau die Fragen, die euch bewegen! Die eure Branche betreffen. Die euch Einblicke in die wirtschaftspolitischen Schwerpunkte Tirols verschaffen können.

Wann: Mittwoch, 29. September 2021, 16:00-17:30 Uhr
Wo: Landhaus 1, Eingang Landhausplatz

Wir bitten um Anmeldung bis 15. September über unser Veranstaltungsportal:

>> Hier geht’s zur Anmeldung.


Landesrat Anton Mattle

ist seit 11. Mai 2021 Mitglied der Tiroler Landesregierung und unter anderem für die Bereiche Wirtschaft und Industrie, Digitalisierung, Gesellschaften und Beteiligungen des Landes, Datenschutz, Informationsweiterverwendung, Seilbahnangelegenheiten, Angelegenheiten der Jugend-, Familien- und Seniorenpolitik zuständig.

Foto: Land Tirol/G. Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.