Bildungszentrum Oberland: Neubau WK-Bezirksstelle Imst und WIFI

In den kommenden zwei Jahren entsteht in Imst am Standort Meraner Straße 11 ein neues, modernes Bezirksstellengebäude, welches künftig auch das WIFI Oberland beherbergen wird. Das 50 Jahre alte Haus, in dem die WK-Bezirksstelle Imst aktuell noch untergebracht ist, weicht einem modernen Bauwerk in Massivbauweise umhüllt mit einer Holzfassade.

Josef Huber (Foto: Die Fotografen)

Für Josef Huber, Bezirksstellenobmann Imst, ist das ein großer Meilenstein: „Damit werden die infrastrukturellen Voraussetzungen geschaffen, um für unsere Mitglieder im Bezirk auch in Zukunft ein optimales Service gewährleisten zu können.“

Foto: Die Fotografen

Meilensteine in der Terminplanung:

  • Oktober bis November 2021 -> Bezug Ausweichbüros in Tarrenz und Räumung der Bezirksstelle
  • November 2021 -> Start Abriss Bezirksstelle
  • März 2022 -> Baubeginn
  • September 2023 -> Projektfertigstellung
Projektansicht West und Nord des neuen Bildungszentrums Oberland (Foto: WK Tirol)

Für die im Herbst 2021 startende Bauphase wurde ein passendes Ausweichquartier am Ortseingang von Tarrenz gefunden: Die neue Adresse lautet Hauptstraße 78, 6464 Tarrenz.
Dieser Standort verfügt sowohl über Büroräumlichkeiten als auch über drei WIFI-Kursräume sowie über ausreichend Kundenparkplätze.

Die Übersiedlung der WK-Bezirksstelle und des WIFI Imst ist für Freitag, 15. Oktober geplant. Das Team der Bezirksstelle Imst ist trotz Übersiedlung durchgehend für Mitglieder und Kunden da – Beratungstätigkeiten finden ungehindert statt. Während der Bauphase wird es keine Unterbrechung der Beratungstätigkeiten oder des WIFI-Kursgeschehens geben.

Mit 18. Oktober startet das Team in den Ausweichbüros ihre Tätigkeit – mit dem gewohnten Angeboten und gleichen Serviceleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.