EU-Bürgerdialog: „Reden wir über Handel! Freier und fairer Handel für alle“

Die EU-Handelsabkommen mit den USA (TTIP) und mit Kanada (CETA) sind in der Öffentlichkeit kritisch diskutiert worden. Aber wieso sind solche Handelsabkommen für die europäische Wirtschaft wichtig? Wie profitiert Österreich vom internationalen Waren- und Dienstleistungsaustausch? Am 4. Oktober gibt es die Gelegenheit, mit der für die EU-Handelspolitik zuständigen EU-Kommissarin Cecilia Malmström über das Thema Außenhandel zu reden.

Veranstaltung: EU-Bürgerdialog: Reden wir über Handel! Freier und fairer Handel für alle
Wann: 4. Oktober 2018, 16-17.30 Uhr
Wo: Großer Saal, Landhaus 1, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

Diskutieren Sie mit:
Cecilia Malmström, EU-Kommissarin für Handel
Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Jürgen Bodenseer, Präsident der Wirtschaftskammer Tirol

Nähere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldung bitte per E-Mail an: eu.info@tirol.gv.at

 

Dein Team der Funktionärsbetreuung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.