NEU: open.space in der WKT

Vor zwei Jahren wurde der Neubau der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck eröffnet. Seither hat die Wirtschaftskammer eine neue Adresse und noch direkteren Anschluss an die Stadt!

Mehr als 150.000 Kundenkontakte pro Jahr und allein 6.400 Gründungsberatungen pro Jahr sprechen für sich. Das Herzstück des Umbaus war deshalb das neue Service-Center. Alle Beratungs- und Dienstleistungsangebote sind nun zentral – im Sinne eines One-Stop-Shops – zusammengefasst.

 

Nun ziehen wir Bilanz

Das Feedback von Unternehmern und Mitarbeitern ist durch und durch positiv. Die Kammer als Dienstleister hat ein modernes, kundenorientiertes Gesicht und schafft eine angenehme, positive Atmosphäre.

Die Bezirksstellen IBK-Stadt, IBK-Land und die Funktionärsbetreuung teilten sich die Räumlichkeiten im Erdgeschoss, zur Wilhelm Greil Straße hin, mit dem WIFI Stadtbüro. Die Arbeitsplätze haben sich als nicht „bürotauglich“ erwiesen (sensible Schiebetüren, Verwechslung mit dem Info-Point, etc.). Durch eine Büro-Rochade anderer Abteilungen im Haus wurden Räume frei, die nun von den MitarbeiterInnen der Bezirksstellen IBK-Stadt, IBK-Land und der Funktionärsbetreuung genutzt werden.

 

Was sich jetzt ändert

Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss, zur Wilhelm Greil Straße hin, werden zum open.space für Unternehmer, Funktionäre und Mitarbeiter der WK Tirol. Ein moderner, „offener Begegnungsraum“ für alle: Treffen, Kommunizieren, Arbeiten, Vernetzen … ein zeitgemäßer Ort für Begegnung und Austausch. Offen nach Außen, nicht nur geographisch – auch optisch: Wir öffnen unser Schaufenster der Wirtschaft. In den lichtdurchfluteten Räumlichkeiten findet man einen stilvollen Platz zum Denken, Diskutieren, Gestalten und Arbeiten. Die zwei Räume im Obergeschoss werden zum Besprechungsraum für Funktionäre.
Der open.space ist ein Treffpunkt in bester Stadtlage. Eine Ausschusssitzung, ein Unternehmertreffen, eine Pressekonferenz – alle sind herzlich willkommen: Die Bezirksstelle IBK Stadt übernimmt die Gastgeberfunktion für die neuen Räumlichkeiten. Fachgruppen, Sparten, Abteilungen, Partner der Wirtschaftskammer, etc. können nach Rücksprache mit der Bezirksstelle IBK Stadt den open.space für Veranstaltungen nützen.

 

Zur Visualisierung!

 

Rückfragen bei Mag. Matthias Pöschl, Leiter Bezirksstelle IBK-Stadt, Bezirksstelle IBK-Land, Funktionärsbetreuung

 

Mit freundlichen Grüßen,

Barbara M. Thaler
Vizepräsidentin und Obfrau der Funktionärsbetreuung

Dr. Mag. Karl Josef Ischia
Obmann der Bezirksstelle Innsbruck Stadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.