Onboarding für neue Funktionäre der Tiroler Wirtschaftskammer

#funktionärsein

Für alle Funktionäre, die mit der Wahl 2020 eine neue Aufgabe in der Tiroler Wirtschaftskammer übernommen haben, hat die Funktionärsbetreuung ein Onboarding-Seminar angeboten: Durchgeführt wurde es erstmals als Online-Talk.

Die Funktionärsbetreuung unterstützt Funktionäre bei der Durchführung ihrer Tätigkeiten und beim Kennenlernen ihrer Aufgaben. Beim Onboarding für neue Funktionäre stand das Kennenlernen der Wirtschaftskammerorganisation im Mittelpunkt.

Nach einem Rückblick auf die Wahl im März 2020, lernten die Teilnehmer den Aufbau der Wirtschaftskammerorganisation und ihre einzelnen Organe kennen. Die Referenten Hansjörg Rauth und Wolfgang Rech von der Tiroler Wirtschaftskammer gaben einen Einblick in das duale Miteinander von Funktionären und Mitarbeitern und stellten die Kompetenzen der einzelnen Organe einer Landeskammer vor. Ebenso gab es Antworten auf die Fragen: Was ist der Unterschied der WKO auf Landes- und Bundesebene? Wie geht es nach den Wahlen in den einzelnen Fachgruppen-Ausschüssen weiter? Und wie kommt es eigentlich zu Beschlusssfassungen?

© George Doyle

Im Zentrum des Online-Talks stand aber die Frage: Was bedeutet es ein Funktionär zu sein?

In einer Live-Ted-Umfrage konnten die Teilnehmer über den Chat mitteilen, was sie dazu bewogen hat, als FunktionärIn in der WKO aktiv zu werden. Von Branchenstärkung und Interessenvertretung über Ideengeber bis zum Voratz, die duale Ausbildung voranzubringen, wurden die verscheidenen Gründe für eien Einsatz für die Wirtschaft genannt. Die Referenten gaben einen Überblick über die Aufgaben und die Verantwortung  von Funktionären undklärten ebenso über die Pflichten auf.

 

Wer nicht dabei sein konnte oder es nochmal ansehen möchte, findet hier das Video zum Nachsehen (Aufzeichnung vom 19.06.2020) – bitte zum Sicherheitscheck die E-Mailadresse hinterlegen.

Und zum genauen Durchsehen gibt es hier die Präsentation dazu im Detail.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.