Rechte und Pflichten

„Insider Wissen“ – nutzt die Vorteile und Angebote, sowohl als UnternehmerIn als auch als FunktionärIn!
Ihr lernt die Wirtschaftskammerorganisation für euch als Unternehmer/innen und Funktionär/innen perfekt zu nutzen. Ihr kennt den Aufbau der Organisation, die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen und bekommt einen Einblick in den Aufgabenbereich der Wirtschaftskammerorganisation bzw. in euren Aufgabenbereich als Funktionärin oder Funktionär.

#funktionärsein: was heißt das eigentlich?

Funktionäre sind die Ansprechpartner für unsere Mitglieder und Repräsentanten der Branche – sie übernehmen Verantwortung. Diese Broschüre gibt einen Überblick über die Rolle als Funktionär und erklärt sowohl allgemeine als auch spezifische Funktionärsaufgaben. Hier findet ihr konkrete Informationen über Rechte und Pflichten von Funktionären und das Wichtigste zur Tiroler Wirtschaftskammer zusammengefasst.

#funktionärsein: Ein Leitfaden

#funktionärsein: eure Aufgaben

Die Arbeit der Fachorganisationen und aller Abteilungen der Wirtschaftskammer orientiert sich an den Bedürfnissen der Mitglieder, der einzelnen Branchen sowie der Wirtschaft insgesamt. Oberstes Ziel ist die Vertretung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder, insbesondere die Sicherung der Chancengleichheit der Mitglieder im Wettbewerb, die Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und humanitären Angelegenheiten der Mitglieder sowie die Stärkung des Gemeinschaftsgeistes und des Ansehens in der Gesellschaft.

Als Spitzenfunktionär (z.B. Obmann einer Fachgruppe oder Sparte) habt ihr die Verantwortung für die ordnungsgemäße Führung der Geschäfte der jeweiligen Organisationseinheit und für die politische Ausrichtung der Tagesarbeit. Als Spitzenfunktionär seid ihr ein Einzelorgan (Ausnahme: Sparten- und Bezirksstellenobmänner sowie Obmänner von [Berufsgruppen-]Ausschüssen) und somit der gesetzliche Vertreter der jeweiligen Organisationseinheit.

Reisekosten Checkliste und Information!

Die Kosten für funktionsbezogene Reisen von Funktionärinnen und Funktionären stellen im Budget der Wirtschaftskammer Tirol und ihrer Fachorganisationen eine nicht unerhebliche Position dar. Entsprechend wichtig ist diese Thematik und entsprechend gut sollten diese Reisen auch vor- und nachbereitet werden. Funktionärinnen und Funktionäre können und sollen sich bei der Vorbereitung, Organisation und Abrechnung einer Reise an ihre Geschäftsstelle wenden. Du wirst von den Mitarbeitern in allen Belangen unterstützt. Insbesondere die Frage der budgetären Deckung ist in jedem Einzelfall vor Reiseantritt vom jeweiligen Kostenstellenverantwortlichen (Fachgruppengeschäftsführer, Spartengeschäftsführer, Abteilungsleiter, …) zu prüfen. Die folgende Kurzinfo soll Dich als Funktionärin oder Funktionär der Wirtschaftskammer Tirol mit den wichtigsten Regeln für diese Reisen vertraut machen.

Reisekosten Checkliste 

Antikorruptionsbestimmungen und Compliance Richtlinien der WKÖ!

Kaum ein anderes Gesetz hat den Alltag von Compliance-, Rechts-, Personal-, Revisions- und Marketingabteilungen so bestimmt wie das Antikorruptionsgesetz 2013. Die verschärften Regeln haben zur Folge, dass alle Funktionäre sowie Mitarbeiter der Wirtschaftskammern nun auch vom Amtsträgerbegriff des Korruptionsstrafrechts umfasst sind.

Bei Zuwiderhandeln gegen die Bestimmungen des Korruptionsstrafrechts ist jeder einzelne Funktionär und Mitarbeiter selbst strafrechtlich belangbar!

Antikorruptionsbestimmungen auf WKO.at