#funktionärsein: Alexandra Patricia Hagele

Foto: Die Fotografen

Wir stellen vor…

Gremialobmann-Stellvertreterin der Tabaktrafikanten und des Papier- und Spielwarenhandels

>> weiter zu seinem Beitrag auf wirtschaft.tirol

FUNKTIONÄRSSTECKBRIEF:

Was hat Sie dazu motiviert, Funktionärin zu werden?
Für mich war immer klar, dass es eine starke Vertretung für meine Branche braucht. Meine Hauptmotivation ist, dass ich als Frau in meiner Branche etwas bewirken möchte.

Worauf sind Sie in Ihrer Funktionärstätigkeit stolz?
Stolz bin ich darauf, dass ich im Landesgremium der Tabaktrafikanten und im Landesgremium des Papier- und Spielwarenhandels als Stellvertreterin gewählt wurde.

Welche Ziele verfolgen Sie als Funktionärin?
Mir ist es sehr wichtig, mich auch in Zukunft aktiv einzubringen und für meine Branche da zu sein. Und ich bin überzeugt, dass es mehr Frauen in Funktionärspositionen braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.